Menu

Regeln

1. Achtung: Filmaufnahmen!

Diese Veranstaltung wird auf Video aufgezeichnet.
Mit Eintritt zu dieser Veranstaltung haben Sie sich einverstanden erklärt, dass von Ihnen Bild-/Tonaufnahmen hergestellt werden. Sie räumen uns das Recht ein, diese Aufnahmen umfassend und unbeschränkt in allen Medien auswerten und auf Dritte übertragen zu können.

 

Das bedeutet:

Es kann passieren, dass wir Sie in Bild und Ton festhalten, während Sie diese Veranstaltung besuchen. Mit Eintritt zu dieser Veranstaltung erlauben Sie uns, dass wir das aufgezeichnete Bild- und Tonmaterial von Ihnen einzeln oder in einer Gruppe zusammen und/oder getrennt weiterverwenden dürfen. Sie räumen uns ein, dass...

...wir das Material zur eigenen Verwendung nutzen, bearbeiten, verändern, in andere Werke einfügen und in allen Medien (z.B. Internet, TV, Radio, Printmedien, usw.) veröffentlichen dürfen.

...wir das Material für Projekte Dritter nutzen, bearbeiten, verändern, in andere Werke einfügen und in allen Medien (z.B. Internet, TV, Radio, Printmedien, usw.) veröffentlichen dürfen. Dies gilt auch für die Veröffentlichung eines von uns erstellten Videos durch Dritte.

...wir das Material uneingeschränkt an Dritte weitergeben dürfen und dass dieses es nutzen, bearbeiten, verändern, in andere Werke einfügen und in allen Medien (z.B. Internet, TV, Radio, Printmedien, usw.) veröffentlichen dürfen.

Besucher Regeln:

Tonbandgeräte, Foto-, Film- und Videokameras, die das Taschenformat überschreiten, sind auf dem Veranstaltungsgelände grundsätzlich nicht gestattet.
Ton-, Film- und Videoaufnahmen (auch für den privaten Gebrauch) sind grundsätzlich untersagt. Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt.
Das Parken und Zelten geschieht auf eigene Gefahr.
Der Veranstalter haftet nicht für verloren gegangene Sachen und Gegenstände.
Das Mitbringen von Speisen, Getränken, Plastikkanistern, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln sowie Waffen jeglicher Art ist strengstens untersagt.
Bei Nichtbeachtung erfolgt der Verweis vom Veranstaltungsgelände.
Das Sicherheitspersonal behält sich vor, Taschenkontrollen durchzuführen.
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetztes.
Aus rechtlichen Gründen möchten wir darauf hinweisen, dass bei Konzerten aufgrund der hohen Lautstärke die Gefahr von möglichen Gehör- und Gesundheitsschäden besteht.
Das Mitbringen von Tieren jeglicher Art auf das Veranstaltungsgelände ist nicht gestattet.
Das Mitbringen und/oder Konsumieren von Drogen jeglicher Art ist illegal und zieht ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren nach sich.

2. An- und Abreisezeiten

Donnerstag ab 16:00 Uhr könnt ihr eure Tickets einlösen. Sonntag früh schließt das Gelände gegen 9:00 Uhr.

3. Parken

Reist am Besten mit der Bahn oder Öffentlichen Verkehrsmitteln an. Das schont die Umwelt und beugt dem ohnehin schon vorhandenen Verkehrschaos auf der Insel vor. Für alle Anderen stehen ausgewiesene Parkplätze in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung.

4. Kinder auf dem Gelände

Das Festival ist für Erwachsene ab 18 Jahren! Unser Festival ist für Erwachsene gemacht und es ist schon aus logistischen, insbesondere aber auch aus logischen Gründen nicht möglich, dass ihr eure Kinder mit auf das Festival bringt. Neben dem auf der Hand liegenden Lautstärkeproblem, aber auch im Bezug auf kindgerechte Unterbringung und Betreuung, ist es nicht verantwortbar dass Kinder das Festival besuchen. Oma und Opa helfen euch sicher gern aus.

5. Tiere auf dem Gelände

Tiere sind auf dem Gelände nicht erlaubt. Sowohl für eure Liebsten, als auch für alle Festival- Teilnehmer ist es das beste!

6. Getränke auf dem Gelände

Getränke zum Eigenbedarf auf dem Campingplatz sind natürlich erlaubt und kein Problem. Bitte nehmt sie jedoch nicht mit auf das Open-Air-Gelände. Als kleines Festival sind die Gastronomie- Einnahmen eine wichtige Stütze unserer Finanzierung. Erspart uns und euch müßige Diskussionen mit der Security und trinkt eure Flaschen einfach vorher aus.

7. Wasser auf dem Gelände

Tagsüber wenn die Sonne brutzelt und wir die Tore zum Wasser aufmachen könnt ihr verschlossene, PET Wasserflaschen mit aufs Gelände nehmen. Abends jedoch gilt wieder: Vorher Flasche austrinken.

8. Festivalguide

Im Festivalguide findet Ihr neben Lageplan und Timetable alle Informationen, die für einen reibungslosen Festivalbesuch nötig sind. Den Guide erhaltet Ihr kostenlos direkt am Eingang, zusammen mit dem Einlassbändchen.

9. Baden

Tagsüber steht euch die Ostsee natürlich als Erfrischungsmöglichkeit zur Verfügung (auf eigene Gefahr - keine Rettungsschwimmer vor Ort), nachts jedoch nicht, da machen wir die Tore zu, da das Risiko einfach zu groß ist - respektiert das bitte. Achtet auf eure Mitmenschen: Wer eindeutig zuviel geladen hat, sollte sich nicht mehr im Schwimmen versuchen! Der Veranstalter haftet in keinem Fall für Schäden MEDIZINISCHE HILFE Unsere Helfer vom DRK und der Feuerwehr findet ihr im Zelt gleich neben dem Eingang. Viel Sonne und Alkohol tut nicht gut. Trinkt ab und zu mal einen Schluck Wasser!

Bitte beachten

Bitte haltet den Strand und Umgebung sauber. Haltet euch bitte an Absperrungen und befolgt die Weisungen des Security-Personals und der anderen Arbeiter. Keiner will euch ärgern, es geht um eure Sicherheit! Der Verkauf illegaler Drogen wird nicht geduldet, Dealer fliegen sofort raus! GEBT GHB KEINE CHANCE!! Achte auf dich, deine Freunde und Mitmenschen! Deko und Bauten sind nicht zum Klettern gedacht und geeignet! Wer Sachen kaputt macht, trägt die Verantwortung für alle daraus entstehenden Schäden. Egal wie gut oder schlecht man unterwegs ist - Zerstörungswut ist scheisse, dumm und überhaupt nicht lustig! Dekoklau ist das Letzte! Wenn ihr jemanden dabei erwischt, schaut nicht weg, sondern sprecht die Leute an. Wer bei der Ergreifung hilft, bekommt nen gratis Getränk! RESPEKT Gewalt und gewaltbereite Personen werden wir nicht dulden. Wer gewalttätig auftritt wird mit Roter Karte und Platzverweis versehen. Weggucken ist feige, also gemeinsam Gewalt unterbinden. Rassismuss wird nicht toleriert!!! Mein Körper gehört mir! Das gilt sowohl für jegliche Form der körperlichen Annäherung, als auch für das Festhalten durch Bilder. Respektiert euren Nächsten und holt dessen Einverständnis ein, wenn ihr dessen Privatssphäre berührt!

Mehr in dieser Kategorie: Impressum »
Nach oben