Menu
Finger und Kadel

Finger und Kadel Empfehlung

Mit „Die mit dem roten Halsband“ landeten die beiden Produzenten und DJs Marcus „Finger“ und Jürgen „Kadel“ 2007 den Clubhit schlechthin, der sich neben etlichen #1 Platzierungen in allen Dancecharts auch in den Media Control Top 50 festsetzte.

Neben ihren ebenfalls erfolgreichen Follow-Ups „Ihr seid doch krank“, „Mana Mana“, „Bitch“, „Laut“, „So sehn Sieger aus“ und „Nachtmusik“ lieferten sie einen grandiosen Remix zum wohl größten Clubhit des Jahres 2010, „Nein Mann“ von Laserkraft 3D.

Mit ihrem bei Universal erschienenen Mega-Hit „Wahnsinn“ im Frühjahr 2011 gelang Finger & Kadel erneut der Einstieg in die Media Control Top 50. In den DDP hielt sich die Single sogar mehrere Wochen auf Platz 1.

Die darauffolgende Single „Svetlana“ sorgte abermals für ordentlich Druck und „Rotlicht“ auf den Dancefloors der Nation. Ein Release für alle Freunde der gepflegten Verbalerotik (explicit lyrics), das thematisch an „Die mit dem roten Halsband“ erinnert.

Nach dem grandiosen Erfolg von „Wahnsinn“, „Svetlana“ und „Außergewöhnlich“ lieferten Finger & Kadel ihren einzigartigen Bollywood-Sommer-Hit „Wolle Rose kaufen?“ ab! Im Anschluss an ihr Remake des Partykrachers „Ein bisschen Spaß muss sein“ zusammen mit Roberto Blanco himself hieß es „Svetlana“ is back! Mit „Kalinka“ folgte eine absolut dancefloortaugliche Version des bekannten, russischen Volksliedes.

Weiter geht es in der Biographie der beiden Partygranaten mit ihrem Follow-Up-Track „Mach Ma Bass“. Hier erklärt ein Bassfreund dem DJ seines Vertrauens, dass Bass für ihn das Größte ist. Lustiges und kultiges Teil mit fetter EDM-Abfahrt.

Mit ihrer Single „Leben“ und einem grandiosen Musikvideo starten die F&K- Jungs mit freshem Sound in den Frühling und in eine neue Feier-Saison. Der dazugehörige „Gestört aber GeiL“ Remix erreichte auf SoundCloud innerhalb kürzester Zeit bereits über 160.000 plays.

Mit „Wochenende“ kommt die kultigste Nummer der Jungs, seit „Die mit dem roten Halsband“! Wochenende! Saufen! Geil! Diese ganze f**k, scheiß Arbeit! Wochenende, ich dreh durch!

Wenn die beiden Jungs als DJs agieren, so ist ein brodelnder Dancefloor garantiert. In Rockmanier zerlegen Finger & Kadel jeden Club und sorgen für einen euphorischen Abend.

Ausgestattet mit weißem  Fuchsschwanz, Mikrofon und ihrer angeborenen – schier unerschöpflichen Feierlaune – wird auch der Entertainmentfaktor nicht außer Acht gelassen. Die Jungs rocken seit 14 Jahren zusammen die Clubs und feiern bis zum Abwinken, was sie rund um den Globus schon eindrucksvoll unter Beweis stellen konnten. Ihre über 500 Gigs führten sie durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Türkei, Russland, Indien und auch Japan.

Nach Wochenende haben Finger & Kadel Deutschlands Nacktschnecke Nummer 1 in flagranti bei ihrer Lieblingsbeschäftigung Blasen erwischt und das Ergebnis dieses Schäferstündchens liegt nun in Form ihrer neuen Single ”BLASMUSIK” vor.

Mit sexy, doppeldeutigen Vocals von Micaela Schäfer gepaart mit einer Hammer Sax-Melodie und einem derben Abgehpart bläst die Nummer jeden Dancefloor sauber!!!

In diesem Sinne: No Blas’ No Spass & U BLOW MY MIND WITH BLASMUSIK

Als Remixer haben sie schon Tracks der Creme de la Creme der deutschen und internationalen Houseszene veredelt. So lieferten sie z.B. knackige Remixe u.a. für The Disco Boys, DJ Antoine, Micha Moor, Laserkraft 3D, House Rockerz, Rockstroh, Darius & Finlay, The Admirals, Sebastian Ingrosso, Steve Angello und Supermode ab.

 

https://itunes.apple.com/de/album/blasmusik-feat.-micaela-schafer/id935211950

Medien

Mehr in dieser Kategorie: « Alfred Heinrichs Patz & Grimbard »
Nach oben