menu Home

[GERMANY//DE]

Biography


Klein, aber oho und dabei immer ein Lächeln auf den Lippen. Mit musikalischem Feingefühl und einer großen Liebe für Techno kredenzt die sympathische Thüringerin seit 2013 treibende hypnotische Basslines. In Clubs, mittlerweile deutschlandweit, ist sie längst kein unbekanntes Gesicht mehr, und auch auf Festivalbühnen wie dem Sonne Mond Sterne Festival, Sputnik Springbreak, dem Liquid Sunday, Love Sea Festival konnte sich Vanessa souverän eine beachtliche Fangemeinde erspielen. Eine vielschichtige Track-Auswahl, sorgfältiges Arrangement und eine Prise weibliche Intuition – das Gespür für den richtigen Track zur richtigen Zeit – sowie ein Faible, den ein oder anderen Techno-Klassiker mit einzubinden, sind Markenzeichen ihrer Sets und verleihen diesen eine Seele.
Referenzen Deutschland: Mond Sterne Festival, Butan Wuppertal, Elektroküche Köln, Rakete/Hirsch Nürnberg, Berlin: Zug der Liebe ‘16 & ‘17, Magdalena, KitKat Club, Rosi’s Club, Gotec Club Karlsruhe, Hans-Bunte-Areal Freiburg, MS Treue Bremen, Fundbureau Hamburg, Tanzhaus West Frankfurt a.M., Kesselhaus Augsburg, Container Love Festival, Sputnik Springbreak & Liquid Sunday Festival, Kassel, Hamburg, Bamberg, Coburg, Konstanz, Kempten, Erfurt, Jena, Leipzig, Bayreuth, Stuttgart, Ingolstadt, Stralsund, Regensburg, Würzburg, Aalen, Spreewald, Neubrandenburg, Hamburg, Rostock, Frankfurt Oder, Dresden, Stralsund, Insel Usedom .. und viele mehr.
Frankreich:
Vamos Club Bertry
Schweiz:

Biel/Bienne, Berne, Solothurn, Basel

Ticket Type Price Cart

Videos


Soundcloud



Social profiles






  • cover play_circle_filled

    01. Baltic Spring Break - Intro

play_arrow skip_previous skip_next volume_down
playlist_play